Begleiteter Selbstlernkurs “Fachartikel schreiben”

So veröffentlichen Sie Ihren ersten Fachartikel, auch wenn Sie noch nie publiziert haben.

Selbst wenn Sie noch nie publiziert haben: In wenigen Wochen können Sie Ihren ersten Artikel gedruckt in Händen halten.

Fachartikel schreiben und veröffentlichen – das ist ein Handwerk, das Sie erlernen können. Um erfolgreich und regelmäßig zu publizieren, fehlt es Ihnen – als Beraterin oder Berater – in aller Regel nicht am inhaltlichen Wissen.

Woran es fehlt, ist eine Anleitung, um dieses Wissen für Fachartikel anzuwenden. Für Fachartikel, die nicht nur gelesen werden, sondern auch dem kritischen Urteil einer Fachredaktion standhalten.

Eine solche Anleitung erhalten Sie im begleiteten Selbstlernkurs „Fachartikel schreiben“. Darin lernen Sie eine Erfolgsformel für Fachartikel kennen, die aus vier Komponenten besteht und sich auf jedes Artikelthema anwenden lässt. Die Formel ist aus dem Magazinjournalismus abgeleitet und hat sich bei unzähligen Artikeln bewährt.

Der Selbstlernkurs „Fachartikel schreiben“ zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie diese Erfolgsformel für Fachartikel anwenden. Sie erfahren, wie das Artikelschreiben funktioniert – von der Themenfindung bis zur Veröffentlichung.

Am Ende des Kurses​ …

  • … haben Sie einen Artikel verfasst, der sofort veröffentlicht werden kann.
  • … verfügen Sie über einen Artikel, der dem kritischen Urteil einer Fachredaktion standhält.
  • … kennen Sie das Handwerk, um künftig regelmäßig Fachartikel zu publizieren.

Sechs Gründe, warum erfolgreiche Beraterinnen und Berater auf Fachartikel setzen

Warum lohnt es sich so sehr, auf Fachartikel zu setzen? Die Motive erfolgreicher Beraterinnen und Berater lassen sich in sechs guten Gründen für Fachartikel zusammenfassen:

  • Sichtbarkeit. Indem Sie regelmäßig Fachartikel veröffentlichen, später vielleicht auch ein eigenes Buch, zeigen Sie Flagge: „Das ist mein Thema, da bin ich ganz vorne mit dabei.“
  • Schnelle Erfolge. Bis ein Buch erschienen ist, können zwei Jahre vergehen. Einen Artikel können Sie dagegen nach einigen Wochen gedruckt in Händen halten.
  • Kontaktpflege auf hohem Niveau. Artikel lassen sich auf einfache Weise weiterleiten oder in sozialen Medien teilen. Sie sind deshalb ein hervorragendes Instrument für die Kontaktpflege.
  • Ordnung der eigenen Gedanken. Fachartikel sind eine schöne und bewährte Möglichkeit, die eigenen Gedanken zu strukturieren und sich auszuprobieren. Ein Aspekt, den viele Autoren bestätigen und als besonders wertvoll empfinden.
  • Unbestechlicher Realitäts-Check. Wenn Sie einen Fachartikel verfassen, erkennen Sie glasklar, ob Sie das Thema durchdrungen haben. Sie wissen dann auch, ob Sie dieses Thema unmissverständlich und diskussionsfest wiedergeben können – sei es in Präsentationen oder im Gespräch.
  • Wissen weitergeben. Über die Jahre haben Sie viel gelernt und erlebt – und möchten das angesammelte Wissen an ein größeres Publikum weitergeben. Deshalb denken Sie daran, Fachartikel zu schreiben, später vielleicht auch ein eigenes Buch.

Selbstbestimmt und professionell begleitet ­ – wie der Kurs funktioniert

Es erwartet Sie ein Selbstlernkurs in zehn Lektionen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur ersten Lektion. Sie können sofort beginnen! Im weiteren Verlauf werden Sie per E-Mail von Etappe zu Etappe weitergeleitet – von der Themenfindung bis zum fertigen Artikel.

Sofortige Umsetzung

Der Kurs vermittelt nicht nur das Handwerk des Artikelschreibens. Gleichzeitig verfassen Sie im Verlauf des Kurses einen Artikel, den Sie sofort veröffentlichen können.

Professionelle Begleitung

Stellen Sie am Ende jeder Lektion Ihre Fragen! Sie erhalten Antwort per E-Mail. Zudem gebe ich Ihnen Feedback, bevor Sie Ihren Artikel veröffentlichen.

Flexible Kursdauer

Der Kurs ist auf fünf Wochen ausgelegt – doch das ist nur ein Richtwert. Sie können in Ihrem eigenen Tempo arbeiten. Zu jeder Zeit und an jedem Ort. So, wie es Ihnen am besten passt.

Schritt für Schritt zum Ziel

In zehn Lektionen lernen Sie das Handwerk des Artikelschreibens kennen und erstellen auch gleich einen Artikel, den Sie veröffentlichen können:

Lektion 1: Erfolgsformel für Fachartikel

Vier Bausteine für einen erfolgreichen Fachartikel: Sie lernen eine bewährte Struktur kennen, die Spannung erzeugt und den Leser erfolgreich auch durch ein komplexes Thema führt.

Lektion 2: Eine Themenliste erstellen

In dieser Lektion erhalten Sie eine Anleitung, um Artikelthemen zu finden. Sie erstellen eine Themenliste – und entscheiden sich für das Thema, das Sie im Verlauf dieses Kurses umsetzen möchten.

Lektion 3: Die Botschaft formulieren

Ein Fachartikel braucht eine Botschaft oder Kernaussage. In Lektion 3 finden Sie für Ihren Artikel eine solche Botschaft. Es handelt sich um das Herzstück Ihres Artikels, an dem sich alles Weitere ausrichtet.

Lektion 4: Die Fallhöhe inszenieren

In dieser Lektion erfahren Sie, wann Magazin-Journalisten von “Fallhöhe” sprechen, warum auch ein Fachartikel eine möglichst große Fallhöhe braucht – und wie Sie diese Fallhöhe für Ihren Artikel erzeugen.

Lektion 5: Das Exposé erstellen

Lektion 5 erklärt, wozu Sie ein Exposé für Ihren Artikel benötigen. Sie erfahren, aus welchen Elementen ein Exposé besteht – und wie Sie Ihr Thema mit Hilfe des Exposés einer Redaktion anbieten.

Lektion 6: Die Gliederung erstellen

In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie eine detaillierte Gliederung entwickeln, die Ihnen den Weg durch Ihr Thema weist. Die Gliederung bildet den roten Faden, an dem Sie sich beim Schreiben festhalten können.

Lektion 7: Die Rohfassung schreiben

Nun verfassen Sie die Rohfassung Ihres Artikels. Dabei lernen Sie drei Regeln kennen, die den Schreibprozess erleichtern und Ihnen helfen, mit möglichst wenig Aufwand einen guten Text zu schreiben.

Lektion 8: Den Magneten installieren

Wie erregen Sie genügend Aufmerksamkeit für Ihren Artikel? In dieser Lektion fügen Sie Ihrem Text einen Magneten hinzu. Er hat die Aufgabe, auch flüchtige Leser festzuhalten und in die Lektüre hineinzuziehen.

Lektion 9: Den Artikel fertigstellen

Keine Veröffentlichung ohne Schlussredaktion! In dieser Lektion verleihen Sie Ihrem Artikel sprachlich den letzten Schliff und kontrollieren ihn systematisch auf mögliche Fehler.

Lektion 10: Wie es weitergeht …

Ihr Artikel ist fertig, Sie kennen nun das Handwerk für Fachartikel. Dabei sollte es nicht bleiben. Die letzte Lektion hilft Ihnen, das Artikelschreiben zur Gewohnheit zu machen.

Das sagen bisherige Teilnehmer

Manfred Sieg, Berater für Unternehmensnachfolge, Schwerte, ist bereits Autor von Büchern und Artikeln. Er absolvierte dennoch meinen Selbstlernkurs „Fachartikel schreiben“ – und kam zu diesem Urteil:

„Obwohl ich schon zahlreiche Artikel veröffentlicht habe, empfand ich den Kurs für mich besonders wertvoll. Ich konnte mein Wissen auffrischen und vertiefen. Der Kurs ist sehr gut strukturiert, kompakt auf das Wesentliche beschränkt und im Arbeitsalltag gut zu bewältigen. Insgesamt war es ein lohnenswerter Kurs. Vielen Dank!“

Manfred Sieg

Unternehmensberater

„Geschrieben habe ich schon immer gerne. Doch seit ich den Kurs absolviert habe, fällt es mir noch viel leichter, meine Artikel inhaltlich und sprachlich auf den Punkt zu bringen. Mir persönlich kommt dabei die Vorgehensweise als Selbstlernkurs in Textform sehr entgegen: So lässt sich das Erlernte gleich parallel zum Kurs für das Schreiben eines Artikels umsetzen.“

Sabine Indinger

Unternehmensberaterin

„Was mir besonders gefallen hat: Durch den Kurs setzte ich mich schon vor dem eigentlichen Schreibprozess intensiv mit dem Thema auseinander. Mit dieser Klarheit fließen die Wörter regelrecht aus der Feder! Letztlich ist es mir gelungen, auch mit wenig Erfahrung in recht kurzer Zeit einen Artikel zu schreiben, der von einer Redaktion akzeptiert und veröffentlicht wurde.“

Monika Tröppner

Trainerin und Business-Coach

Über mich

Sie möchten, bevor Sie sich anmelden, noch etwas über mich wissen?

Christian Deutsch

Christian Deutsch, Jahrgang 1957, Diplom-Volkswirt.

Seit 1994 bin ich in Heidelberg als freier Redakteur und Ghostwriter tätig:

  • Ghostwriting für Unternehmensberater
  • Freier Redakteur im Team Giso Weyand
  • Redaktionelle Betreuung von Fachartikeln und Buchprojekten

Meine Kunden sind ausgewählte Unternehmensberater, die ich als Ghostwriter bei bislang über 20 Buchprojekten und der Erstellung zahlreicher Artikel begleitet habe. Die Themen reichen von Unternehmensführung über Marketing, Controlling und Turnaround bis hin zu Fragen der Sinn-Ziele und persönlichen Erfüllung als Unternehmer.

Zuvor war ich angestellt als Redakteur bei der Zeitschrift Management Wissen in München und der WirtschaftsWoche in Düsseldorf.

Melden Sie sich jetzt an:

Selbstlernkurs “Fachartikel schreiben”

  • Professionelle Begleitung per E-Mail von der Themenfindung bis zur Veröffentlichung
  • 10 Lektionen mit anschließender Möglichkeit, Fragen zu stellen
  • Feedback zum fertigen Artikel vor Veröffentlichung oder Abgabe an eine Redaktion
  • Die Lektionen sind im geschlossenen Bereich online verfügbar
  • Ein Jahr Zugriff auf alle Lektionen

Jetzt anmelden – und gleich mit der ersten Lektion starten:

Der Selbstlernkurs „Artikel schreiben“ kostet 247 Euro (inkl. 19 % Mehrwertsteuer).